Zum Inhalt springen
Katrin Zschau SPD Rostock 14 Foto: Silke Paustian

Katrin Zschau

Ihre Kandidatin für den Bundestag

Zur Seite

Guten Tag, liebe Bürgerinnen und Bürger!

Mein Name ist Katrin Zschau. Ich kandidiere für die SPD bei den Bundestagswahlen am 26. September 2021 zum 20. Deutschen Bundestag für den Wahlkreis 14, Rostock – Landkreis Rostock II. Dafür werbe ich um Ihre Stimme.

Hier finden Sie in den kommenden Monaten bis zur Wahl Informationen über mich, meine politischen Ziele und Vorhaben und über aktuelle Termine im Rahmen meines Wahlkampfes. Ich möchte mit Ihnen ins Gespräch kommen und freue mich auf Ihre Anregungen und Ideen, Fragen und Hinweise.

Katrin Zschau SPD Rostock Bundestag Foto: Silke Paustian

Für die Region Rostock in Berlin unterwegs – Mein Wahlkreis

Der Bundestagswahlkreis (Wahlkreis 014), den ich vertreten möchte, umfasst neben der Stadt Rostock auch Teile des Landkreises Rostock. Dazu gehören die amtsfreien Gemeinden Graal-Müritz, Sanitz und Dummerstorf und die Ämter Carbäk, Rostocker Heide, Tessin, Schwaan und Warnow-West. Um die Belange der Menschen des Bundeswahlkreises Rostock – Landkreis Rostock II will ich mich kümmern und sie in Berlin vertreten.

Was macht eine Bundestagsabgeordnete?

Die Arbeit einer Bundestagsabgeordneten unterteilt sich in „Sitzungswochen“ und sitzungsfreie Wochen. In den insgesamt 22 Sitzungswochen im Jahr halten sich die Bundestagsabgeordneten in Berlin auf. Es finden Ausschusssitzungen, Plenardebatten und weitere inhaltliche Termine statt. Um die Vorbereitung und Koordinierung der Parlamentsarbeit kümmert sich jede Abgeordnete zusammen mit ihren Mitarbeiter/innen in ihrem Berliner Büro.

In den sitzungsfreien Wochen arbeiten die Abgeordneten zu Hause in ihrem Wahlkreis. In dieser Zeit finden die meisten Begegnungen mit den Bürgerinnen und Bürgern statt. Es ist vor allem die Aufgabe der Abgeordneten, auf Firmen und Werkstätten, Verbände, Vereine und Organisationen zuzugehen, um sich über ihre Arbeit und Anliegen zu informieren. Auch vor Ort sichert das sogenannte Wahlkreisbüro die Erreichbarkeit der Abgeordneten ab. Hier werden Bürgersprechstunden, Diskussionsrunden und Informationsveranstaltungen vorbereitet.

Das möchte ich tun.